Inhalte aufrufen


Toggle shoutbox Shoutbox Shoutbox in einem Popup öffnen

Herzlich Willkommen im Forum von Hero Zero! Vergesst nicht, vor der Nutzung der Shoutbox und des Forums die offiziellen Forenregeln zu lesen. Bevor ihr eine Frage stellt, werft zudem einen Blick in die FAQ- vielleicht wurde eure Frage dort schon beantwortet. Danke für euer Verständnis und viel Spaß beim Chatten! ;)

@  HeldS13 : (19.08 - 23:09)

HZ ladet und ladet und ladet mal wieder ^^

@  MeisterJP : (19.08 - 18:11)

betty ich warte mit diesem support seit 2 wochen auf ne antwort von fyber

@  Betty72 : (19.08 - 12:00)

Arbeiten die von Fyber eigentlich am Sonntag? Ich brauche diese Donuts.

@  Maurice132x : (18.08 - 23:04)

oder es keine Energie zusätzlich gibt durch Heldentaten usw.

@  Maurice132x : (18.08 - 23:04)

man kann es auch so machen das man dort dann nur 200 Energie oder so hat auf dem Server

@  Adrimator : (18.08 - 23:01)

@Maurice132x das ist keine schlechte Idee aber dann hätten wir irgendwann keine Level mehr :D

@  Maurice132x : (18.08 - 22:58)

War einfach eine geile Zeit verstehe nicht warum man ihn nicht für immer macht.

@  Maurice132x : (18.08 - 22:58)

Speed Server Permanent und ich würde wieder anfangen :D

@  Adrimator : (18.08 - 21:23)

Vielleicht können sich die anderen Spielern besser aus als ich

@  Adrimator : (18.08 - 21:23)

Vielleicht kennen sich die Spieler aus

@  Adrimator : (18.08 - 21:22)

Dann kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen

@  Phoenix3.0 : (18.08 - 21:10)

https://forum.herozerogame.com/index.php?/topic/17451-euer-feedback-zu-den-neuerungen-vom-07112017/

@  Phoenix3.0 : (18.08 - 21:06)

anscheinend gibt es doch bis 300 millionen

@  Phoenix3.0 : (18.08 - 21:05)

speedserver für immer ^^

@  Adrimator : (18.08 - 21:04)

Mir wär lieber ein Speedserver

@  Adrimator : (18.08 - 21:04)

Ich brauche sowas nicht@Zero50

@  Adrimator : (18.08 - 21:02)

Ich glaube nicht

@  Phoenix3.0 : (18.08 - 21:01)

gibt es Kaufrausch für 200 und 300 Millionen?

@  Zero50 : (18.08 - 20:14)

Lieber ein Internationalen Server anstatt das S17 mit 100 Aktiven Helden gibs

@  HeldS13 : (18.08 - 15:03)

mehr Speedserver... :ph34r:


Profilbild

Änderung Heldenversteck Ressourcenverbrauch

Heldenversteck Ressourcen

  • Um einen Beitrag zu verfassen, musst du angemeldet sein
23 Antworten zu diesem Thema

#1 Schnullerbacke

Schnullerbacke
  • Mitglied
  • 17 Beiträge
  • Welt:S16

Geschrieben: 12 Juli 2018 - 12:49

Hallo zusammen,

auch wenn ich verstreut im Forum dazu schon einige Kritiken / Meinungen gelesen habe, scheint es kein eigenes Thema dazu zu geben. Um meinem eben erstellen Ticket dazu evtl. mehr Gehör zu verschaffen, stelle ich es auch hier ins Forum.

 

Da man für die Produktion der Kampfbots keine Ressourcen (mehr) braucht, ist das Superkleber- / Zeronitlager permanent überfüllt.
Der Ausbau von den Räumen verbraucht auch nur sehr wenig davon.
Einzig die Versteckzentrale benötigt für den Ausbau annähernd den gesamten Ihnhalt des Lagers.
Zusätzlich wird man bei gewonnenen Kämpfen meistens auch mit Superkleber und Zeronit überschüttet.

Daraus folgt, dass man die volle Mine / Manufaktur nicht abbauen kann und man somit auch die Heldentaten "Super klebrig!" und "Steinhart" quasi nicht weiterführen kann. Versteckkämpfe braucht man auch nur noch, wenn es der tägliche Heldennotruf erfordert.

- Ich schlage vor, dass die Ressourcenkosten zum Bauen / Ausbauen aller Räume ähnlich der Versteckzentrale deutlich erhöht werden.
20 Kleber und 40 Zeronit für Stufe 2 beim "Kybernetischen Forschungslabor" sind ja quasi nichts, da man die Zentrale dafür auf Stufe 13 haben muss. Das max. Lagervolumen ist also schon bei knapp 200.000 Kleber und 400.000 Zeronit.
Da sich die Bauzeiten der Räume ja schnell auf mehrere Stunden bis einige Tage verlängern, hat man auch genügend Zeit, das Lager wieder zu füllen.

Damit würde es auch wieder einen Sinn machen, andere HVs anzugreifen, da das eigene Lager für den nächsten Ausbau wieder gefüllt werden muss.

- Zusätzlich würde ich auch wieder (mindestens geringe Kosten) für die Kampfbots einfügen; steigend mit der Ausbaustufe der Bot-Fabriken und Kampfbot-Verbesserungseinheit. So würden die Versteckkämpfe etwas interessanter werden, da man abwägen kann, ob man alle Bots auf einen deutlich schwächeren Gegner benutzt.

- Außerdem wären auch noch Ressourcenkosten für die Produktion in der Werkstatt denkbar.

Um es mal zusammen zu fassen, würde ich vorschlagen, dass (wieder) ein kontinuierlicher Ressourcenverbrauch eingefügt wird, um dem Ressourcenabbau in der Mine / Manufaktur und den Versteckkämpfen einen Sinn geben. Denn generell finde ich das eigene Versteck ja eine super Sache im Spiel.

 

Mir ist bewußt, dass es das (vor meiner Spielzeit) so ähnlich schonmal gab. Aber eine Erklärung der Spieleentwickler habe ich nirgends gefunden.

Außerdem bin ich aktuell mit dem Ausbau erst bei 14%. Wodurch ich keine Erfahrungen habe, ob es sich später bei höherem Ausbau ändern wird.


Mit freundlichen Grüßen
Schnullerbacke


In meinem Kopf hat es gerade noch Sinn gemacht?!


#2 SarahWolke

SarahWolke
  • Mitglied
  • 836 Beiträge
  • Locationim Wolkenparadies
  • Welt:S10

Geschrieben: 12 Juli 2018 - 13:01

Ich finde es immer kritisch so etwas im Nachhinein wieder umzuändern und somit anderen Spielern, die bis dato noch nicht so weit im Heldenversteck gekommen sind, in dem Sinne Nachteile zu verschaffen. Das hatte man ja schon extremst gesehen, als die Kosten der Verkürzungen reduziert wurden und somit einige unnötige Ausgaben hatten oder bspw. die Münzpreise niedriger gemacht wurden. Dort wurden die bis dato aktiven bestraft, was auch eine große Unruhe verursacht hat. Bei dieser genannten Veränderung würde ähnliches zustande kommen. Also wäre ich zurzeit gegen eine Umänderung der Räume- bzw. Ausbauanforderungen. Jedoch könnte man dies ja bei zukünftigen neuen Räumen etwas höher ansetzen, sodass dann ALLE davon betroffen sind und eben nicht, wie es jetzt wäre, nur die, die noch nicht so weit gekommen sind.


Bevor du einen neuen Beitrag postest, denke bitte immer an deine Wortwahl! 

Ebenfalls solltest du schauen, ob dein Inhalt eventuell schon gepostet wurde - in dem Falle reichen entsprechende Likes!


#3 Schnullerbacke

Schnullerbacke
  • Mitglied
  • 17 Beiträge
  • Welt:S16

Geschrieben: 12 Juli 2018 - 14:53

Ich stimme dir zu, dass generell Kostenänderungen im Nachhinein viele Spieler benachteiligen. Entweder die, die es noch nicht gebaut haben, wenn es teurer wird, oder eben anders herum bei der Kostensenkung.

 

Allerdings geht es hier ja nicht um Donuts oder Münzen. Dabei wäre ich absolut deiner Meinung, dass das nicht verändert werden sollte.

Die Ressourcen sind wohl bei jedem im Übermaß vorhanden, wie ich es auch schon bei anderen Beiträgen gelesen habe. Das Zitat habe ich jetzt auf die Schnelle nicht zur Hand. Dort war man aber froh, dass man einen Versteckkampf verloren hat und die Mine bzw Manufaktur für eine gewisse Zeit nicht mehr voll ist.

 

Ich persönlich würde es ja als Vorteil sehen, wenn die Kosten von Kleber und Zeronit erhöht werden, obwohl ich noch recht am Anfang bin.

Was habe ich denn für einen Nachteil, wenn ich regelmäßig zum Gold und den EPs auch noch Kleber und Erz bekomme?

Beide Räume bringen doch praktisch keinen wirklichen Nutzen und könnten im Prinzip ohne Verlußte aus dem Versteck genommen werden.

Durch die Versteckkämpfe komme ich wesentlich schneller an die Ressource, obwohl ich nur 7 Bots auf Stufe 1 habe.

 

Zum Beispiel baue ich gerade noch knapp 2 Tage das Spekulationszentrum aus.

Mein Lager, die Manufaktur und Mine sind rappel voll. Erst wenn das Zentrum fertig ist, gibt es durch den Bau der Versteckzentrale die Möglichkeit, wieder Kleber und Zeronit zu ernten.

Versteckkämpfe braucht man in der Zeit eigentlich auch nicht machen, da es ja nur Ruhm geben könnte, für den es aber (außer den Heldentaten evtl.) auch keinen direkten Vorteil gibt. Man kann den erworbenen Ruhm ja auch nicht mehr verlieren. ...


In meinem Kopf hat es gerade noch Sinn gemacht?!


#4 Ahmet

Ahmet

    Heldenhafter Forenschreck

  • Mitglied
  • 660 Beiträge
  • LocationInternet
  • Team:TITANIUM
  • Welt:S8
  • Charakter:Ahmet2kalayci

Geschrieben: 13 Juli 2018 - 00:31

Es gab einen sehr ähnlichen Thread wo es um Ressourcenmanagment ging. Nur mit einer andern Lösungsansatz, für "zuviel" Ressourcen gewinn, dem eines 3. Arbeitsroboter, was aber nicht umgesetzt wird:

https://forum.heroze...icht-umgesetzt/

 

Ich halte nix, davon die Ressourcekosten für Ausbau zu erhöhen. Klar gegen dein Vorschlag also!

 

Denke, dein "Problem" ist selbstgemacht.

Ich kann dir auch gern sagen, wie ich drauf komme. Ich nehme an du hast keinen 2. Arbeitroboter?

Dazu kommt, das, wenn man noch kaum Ruhm hat, man vom System mit Boni und schlagbaren Gegner Überschüttet wird. Das wird sich mit zunehmendem Ruhm aber ändern...

 

Das ganze hat auch einen großen Strategieaspekt, wenns um Ressourcenmanagment geht. Wenn du nicht Vorrausschauend planst, wirst du je nachdem entweder wartezeiten, wo du nix ausbauen kannst aufgrund von fehlendem Rohstoffen in kaufnehmen oder eben einen Rohstoffüberschuß haben.

 

Ich persönlich habe so gut wie nie ein Problem, weder mit dem eine noch das andere (führe eine Exceltabelle, um den Überblich bei 3 Servern nicht zu verlieren)

Denke auch du wirst mit der Zeit besser werden wirst, in sachen Planung... eventuell holst du dir da Tipps von deinen Teamkollegen.

Ich hätte direkt eins für dich!

Wenn du meinst die Mine und Manufactur nicht zu brauchen, bau sie ab!

Dann hast du 2 Fliegen mit einer klatsche geschlagen, den dort kannst du andere gebäude hinbauen, welche auch wieder ressourcen brauchen :D

 

Und was ist bitte schlimm wenn du "zuviel" ressourcen hast? Mir tun sie nix aber, wenn die Baukosten (ressourcen) erhöht werden und ich deshalb nun mit Wartezeiten rechnen muss würde es mich richtig abtörnen... ich mein wozu hab ich dann einen 2. Arbeitsroboter gekauft, wenn ich den nicht nutzen kann, weil die baukosten horent sind?

 

Ich finde Kosten-Erwerb von Rohstoffen hat Playata gut in Balance gebracht. Der Spieler muss nur diese richtig einzusetzen wissen! ;)



#5 Devils Angel

Devils Angel
  • Mitglied
  • 78 Beiträge
  • Team:Cool and Crazy
  • Welt:S13
  • Charakter:DevilsAngel

Geschrieben: 13 Juli 2018 - 04:47

Ich finde es vollkommen in Ordnung wie es ist.Wenn man  sinnvoll ausbaut bzw drauf achtet was Resis/Ausbauzeiten angeht ist es ok.Ich selber habe nach wie vor Resi-Mangel trotz halbwegs guten Ausbau (Zentrale z.b. auf 22,Minen auf 17 usw).Anbei nen Screen 

 

myu78qic.png

Wie man sieht habe ich Resimangel trotz halbwegs guten  Ausbau so das ich nicht verstehen kann das gejammert wird das ach wie viel Resis verloren gehen bzw zuviele im Lager wären.Einfach halbwegs Sinnvoll ausbauen,fertig.


ztyf8rdu.png


#6 Noyar

Noyar
  • Mitglied
  • 289 Beiträge
  • Team:Hab-ich-nicht
  • Welt:S1
  • Charakter:und-will-ich-nicht ^^

Geschrieben: 13 Juli 2018 - 12:11

Habe bis jetzt auch noch das ""Problem"", da ich mit meinem Ausbau noch nicht sonderlich weit bin, aber wenn das mit der Zeit nachlässt, habe ich nichts zu meckern. 


yCBPUXc.png

By MALTE 


#7 Devils Angel

Devils Angel
  • Mitglied
  • 78 Beiträge
  • Team:Cool and Crazy
  • Welt:S13
  • Charakter:DevilsAngel

Geschrieben: 13 Juli 2018 - 16:07

Jup am Anfang war es auch bei mir das die Lager überliefen,aber das legt sich mit der Zeit.

 

Wenn man einen Fortgeschrittenen Ausbau beim HV hat laufen die Lager eigentlich nicht über wenn man nicht zig HV-Kämpfe macht (ich mache nur HV-Kämpfe wenn die Con es erfordert oder mir einige Resis für den weiteren Ausbau fehlen).Natürlich machen die Spieler gerne HV-Kämpfe für Ruhm,aber dadurch laufen die Lager über so das man da vlt ansetzen könnte wegen ner Änderung (ich hab da keine Lösung parat).

 

Ich habe z.b. damit die Lager nicht überlaufen die Minen bewusst erst mal auf 17 gelassen.So kann man gechillt ausbauen ohne das die Lager überlaufen,hat aber dafür den Nachteil das man teilweise wie man bei mir sehen kann Resimangel,was aber auch nicht so wild ist.Wenn man dann ein paar HV-Angriffe mehr macht gleicht sich das auch wieder aus bzw man hat dann die nötigen Resis sehr schnell für den weiteren Ausbau..


ztyf8rdu.png


#8 Schnullerbacke

Schnullerbacke
  • Mitglied
  • 17 Beiträge
  • Welt:S16

Geschrieben: 13 Juli 2018 - 16:58

Ich kann es ja nicht beurteilen, wie es bei einem deutlich fortgeschrittenen Ausbau ist.

 

Es war bei mir halt noch nicht anders und ich sehe es auch nicht kommen, dass es sich bessern wird.

 

Was bringt mir ein zweiter Arbeitsbot, wenn z.B. der nächste Bauplatz die "Unsumme" von 5.500 Kleber und 11.000 Zeronit kostet, bei über 3 Tagen Dauer.

 

Bei dem Gebäude-Ausbau ist es doch ähnlich. Und ja, die Liste aller Ausbaustufen habe ich mir schon angeschaut.

https://forum.heroze...Übersicht-v2/

 

Die strategische Meisterlösung kann doch in dem Fall nicht sein, die Resis-Produktion einzustellen?

 

Ich meine es nicht böse, aber das ist doch Quatsch. :) Wozu gibt es denn dann beide Gebäude, die man sogar mehrfach bauen kann.

 

 

Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich falsch verstanden werde.

Ich meckere nicht, dass es alles total schrott ist, sondern möchte darauf hinweisen, dass es einfach besser laufen könnte.

 

Strategisch brauche ich mir so nichts überlegen, weil egal für welchen Ausbau, das Resi-Lager ja überquillt.

 

Da würde ich mir wünschen, dass man das Lager, von mir aus auch alternativ, leeren kann.

 

 

Es gab ja mal die Baukosten für die Kampf-Bots, so wie ich es hier gelesen habe. Eine Begründung, warum das aus dem Game entfernt wurde, scheint es aber nicht zu geben. Ich habe jedenfalls nichts gefunden.

 

Deswegen hatte ich ja den zweiten Vorschlag gemacht, wieder geringe Bot-Baukosten einzuführen. Durch einen Sieg beim Versteckkampf bekommt man ja auch Resis. Warum nicht im Vorfeld eine kleine Menge dafür investieren?

 

Ich habe mir mal genaue Gedanken dazu gemacht, und vermute, dass die Kosten für jeden, mit egal welcher Ausbaustufe, ohne weiteres tragbar wären.

 

Die Kosten dafür könnten sich so zusammen setzen:

 

Kleber = 1 x Anzahl der zu bauenden Bots (1 - 25) x Stufe Angreif-o-Bot Fabrik (1- 25) x Stufe der Bots (verbessert durch die Kampfbot-Verbesserungseinheit, 1-26, da man ohne das Gebäude Stufe 1 Bots hat)

 

Zeronit = 2 x Anzahl der zu bauenden Bots x Stufe Angreif-o-Bot Fabrik x Stufe der Bots (verbessert durch die Kampfbot-Verbesserungseinheit)

der doppelte Wert, da man ja auch doppelt so viel abbauen kann

 

 

Bei 10 Bots auf Stufe 10 (Kampfbot-Verbesserungseinheit Stufe 9) wären es in dem Fall zusammen 1000 Kleber und 2000 Zeronit.

 

Die Bauzeit der Bots geht doch auch mit höherer Stufe deutlich nach oben, sodass man in der Zeit entweder durch einen Versteckkampf oder den Abbau der eigenen Resis die Kosten locker tragen kann.

 

 

So, jetzt dürft ihr mir wieder den Kopf abreißen. :D

 

Schönen Abend und schönes Wochenende wünsche ich euch


In meinem Kopf hat es gerade noch Sinn gemacht?!


#9 SweetAngel

SweetAngel
  • Mitglied
  • 288 Beiträge
  • LocationZu Hause :D
  • Team:Cool and Crazy
  • Welt:S13
  • Charakter:SweetAngel

Geschrieben: 13 Juli 2018 - 17:25

Was bringt mir ein zweiter Arbeitsbot, wenn z.B. der nächste Bauplatz die "Unsumme" von 5.500 Kleber und 11.000 Zeronit kostet, bei über 3 Tagen Dauer.

 

Da hast du bereits einen riesenausbau erreicht und sage einmal herzlichen glückwunsch dazu bei deinen bauzeiten und den ressourcen :)

 

Spass beiseite:

 

Ich verstehe was du meinst.Ich selber habe dies bei mir wie devils mit dem ausbau.

 

Meinetwegen könnte dies auch etwas kosten wenn man angreifsbots produziert.Bloss wäre diese problematik damit nicht behoben.Eigentlich gibt dies bloss eine lösung vielmehr einen lösungsansatz,und dies wäre ruhmkämpfe zu trennen von dem heldenversteck oder das man statt ressourcen bloss münzen bekommt bei heldenversteck-kämpfen.

 

Da kann niemand mehr mosern das man viel zu viele ressourcen hat,und die spieler welche auf die ressourcen der kämpfe angewiesen sind dürfen sich beruhigt bei den mosern bedanken  :)

 

Anstatt man froh ist das eventuell die lager voll sind und man kontunuierlich ausbauen kann wird gemosert deswegen,und dies verstehe ich nicht.Ich bin froh und glücklich das ich kontunuierlich ausbauen kann :)


Lege dich nie mit einem Idioten an.Er wird dich auf sein niveau herunterziehen und dich dort mit erfahrung schlagen.Du kannst dich natürlich aufregen,aber du bist nicht dazu verpflichtet.


#10 Schnullerbacke

Schnullerbacke
  • Mitglied
  • 17 Beiträge
  • Welt:S16

Geschrieben: 13 Juli 2018 - 17:41

Ich will ja nicht mosern. Es wundert mich viel mehr, dass es nicht wie generell üblich so ist, dass man nicht schauen braucht, wie man die Baumats zusammen bekommen, sondern dass es genau anders herum ist.

 

Mir ist klar, dass HZ kein Aufbaustrategie-Spiel ist. Trotzdem würde ich beim Heldenversteck gewisse Ähnlichkeiten ziehen. Und da wäre es normal, die Produktion schnellst hochzutreiben, damit der Laden läuft.

Ich finde das Versteck hat einfach viel Potential, was nicht genutzt wird.

 

Verkehrte Welt ;)

 

Wenn die Mehrheit und die Entwickler es einfach so haben wollen, werde ich es nicht ändern können. Wobei ich glaube, dass ihnen dadurch potentielle Donuteinnahmen verloren gehen.

 

ABER PSSSSST!!!! (ich habe nichts gesagt) :D


In meinem Kopf hat es gerade noch Sinn gemacht?!


#11 Ahmet

Ahmet

    Heldenhafter Forenschreck

  • Mitglied
  • 660 Beiträge
  • LocationInternet
  • Team:TITANIUM
  • Welt:S8
  • Charakter:Ahmet2kalayci

Geschrieben: 13 Juli 2018 - 19:49

Strategisch brauche ich mir so nichts überlegen, weil egal für welchen Ausbau, das Resi-Lager ja überquillt.

Es geht bei der plannung auch darum, das du erst garnicht zu einem Überschuß an ressourcen kommst. Das gelingt, weil Die Rewssourcenkosten und Wartezeiten sich von gebäude zu gebäude unterscheiden!

[...]

Du siehst nicht ein, wozu du dir einen 2. Arbeitsroboter kaufen sollst, womit du die Ressourcen einfach mal doppelt so schnell ausgeben könntest.

Noch, willst du die rohstoffgenerierenden Gebäude (zeitlich) abbauen alternativ hälts du sie eben niedrig...

Noch, vertraust du den Erfahrungen der Erfahreneren Spielern die weiter als du im Versteck sind.

 

Stattdessen soll Playata uns alle dazu zwingen, so uneffektiv/schlecht (nur meine Meinung, was deine Spielweise angeht) zu spielen, wie du es tuhst, weil dir strategie/ressourcenmanagment offensichtlich ein fremdwort ist. Die Leute die so "blöd" waren sich einen zweiten Arbeitsroboter gekauft haben, haben halt auch pech gehabt - Hauptsache du hast keinen Ressourcen überschuß!?

 

DU hast mit etwas ein Problem, wo es offensichtlich Spieler gibt die damit keinen haben, da solltest du zuerst mal DICH bzw DEINE SPIELWEIßE überdenken, statt allen dein spielweiße aufzwingen zu wollen...

 

Auch würde Playata dann nicht mehr verdienen, weil es dann auch kein Grund gibt z.B um Bauzeiten zu skippen, da es eh nicht genug ressourcen gibt um dannach weiter zu bauen...

 

[...]Ich klink mich hier raus. [...]

 

P.S

Zu dem, ob Bot Produktion ressourcen kosten soll gab es hier eine Umfrage. Die Mehrheit will das es keine ressourcen kostet!

Die kosten für die Bots wurden damals abgeschaft, da die fabriken nicht mehr von generatoren boostbar waren und die botbauzeit dafür ernorm erhöht wurde. Zum glück wurden die Wartezeiten wieder reduziert und das diese kostenlos zu produzieren sind beibehalten.


Bearbeitet von Narena, 17 Juli 2018 - 22:09,
Ton angepasst


#12 Schnullerbacke

Schnullerbacke
  • Mitglied
  • 17 Beiträge
  • Welt:S16

Geschrieben: 15 Juli 2018 - 11:58

Nun ja, Ahmet.

 

Dieses ist doch im Forum der Bereich für "Verbesserungsvorschläge & Ideen" und NICHT "Fragen & Probleme". Und da sollten man doch wohl in Ruhe diskutieren dürfen?!

 

Meine Überlegung ist gewesen, ob man es auch ohne den 2.Bot lösen kann. Oder bin ich spielweltweit der einzige,der sich den nicht gekauft hat?

 

Wie dem auch sei, dass es vor meiner Zeit Abstimmungen zu diversen Themen gegeben hat, von denen ich nichts weiss, sei mir doch bitte verziehen. Glaube mir, ich habe das Forum im Vorfeld dazu schon durchforstet.

 

Es freud mich sehr, dass einem neuen, weniger erfahrenen Spieler hier soviel Verständnis entgegen gebracht wird. Da fühlt man sich direkt herzlich willkommen.

 

Ich glaube wir werden hier gute Freunde. :)


In meinem Kopf hat es gerade noch Sinn gemacht?!


#13 Rimischonie

Rimischonie
  • Mitglied
  • 815 Beiträge
  • Team:Vicious and Delicious
  • Welt:S2
  • Charakter:Rimischonie

Geschrieben: 15 Juli 2018 - 17:17

Naja die Abstimmung war auch nur knapp vom Resultat und spiegelt auch nicht wirklich die komplette Spielergemeinschaft ab, sondern nur die Spieler die man mit einer Hand abzählen kann im Forum.

 

Rohstoffe für Modis und Roboter war ein gutes balancing nur viele haben es nicht verstanden und haben sinnlos drauf los angegriffen.

Nun da diese keine Rohstoffe kosten wird sinnlos weiter angegriffen. Macht ja nichts aus wenn man nur für 1k seine ganzen Roboter drauf hetzt.

 

Ich selber spiel mit 1 Roboter und bin nun an den Punkt angelangt wo meine Bauzeiten mehr als 10Tage übersteigen. Der Vorteil mir würden die Lager nicht voll laufen. Sind zum teil eh nicht vollgelaufen durch effektive Bauplanung.

Nur irgentwo ist man nun auch an einen Punkt angekommen den du gut beschrieben hast und zwar Superkleber.

 

Die jetztigen Gebäude die noch fehlen, sind einfach zusehr Zeronit lastig, selbst alte Gebäude richtigung 25 sind so unausgeglichen mit Superkleber das diese nur mal ebend paar tausend kosten wärend Zeronit das 2fach oder auch das 3fache dann kostet.

 

Dann hätte man das Problem das Superkleber einfach überläuft nicht, würden die Roboter oder Modis noch Rohstoffe kosten wäre dies das Balancing gewesen. Nur musste dieses ja leider abgeschafft werden, weil Spieler einfach nicht taktisch bei den Kämpfen vorgehen konnten.


Trollst du, troll ich zurück. Trollst du nicht, troll ich trotzdem.
Never underestimate a troll


#14 Schnullerbacke

Schnullerbacke
  • Mitglied
  • 17 Beiträge
  • Welt:S16

Geschrieben: 15 Juli 2018 - 18:05

Vielen Dank für deine Antwort, mit der ich deutlich mehr anfangen kann.

 

Wenn es jetzt halt so sein wird, dass es sich später bessert, bin ich mal gespannt. :)

 

Werde es mal ohne Versteckkämpfe versuchen, damit ich in Ruhe ernten kann. Denn wie du ja sagst, kann man quasi ohne Rücksicht auf Verluste angreifen. Kann ja auch eintönig werden.

 

Ob das nur im Sinne des Erfinders ist?

 

Abwarten und Tee trinken ...


In meinem Kopf hat es gerade noch Sinn gemacht?!


#15 Rimischonie

Rimischonie
  • Mitglied
  • 815 Beiträge
  • Team:Vicious and Delicious
  • Welt:S2
  • Charakter:Rimischonie

Geschrieben: 15 Juli 2018 - 19:03

Kommt drauf an wie deine Rohstoffe ausgebaut sind. nach 20tagen bauen, ist bei mir auch das Superkleberlager voll und ich starte eine Balanzierung, in dem ich Bauaufträge abbreche.

 

Wenn du noch nicht soweit bist würd ich empfehlen direkt Arbeitsbot verbesserung voll auszubauen und nebenbei das Lager auf 25 hoch zuziehen. In der Zeit wodas Lager gebaut wird, wirst du eh genullt werden mit den Rohstoffen so das man da ruhig auch paar Angriffe starten kann :)

Dies erleichtert das 1Bot Spielen enorm.

 

Würde mir aber auch wieder Wünschen Rohstoffe für Roboter und Modis zuhaben.

Habe dir ne PM zukommen lassen.


Trollst du, troll ich zurück. Trollst du nicht, troll ich trotzdem.
Never underestimate a troll


#16 SarahWolke

SarahWolke
  • Mitglied
  • 836 Beiträge
  • Locationim Wolkenparadies
  • Welt:S10

Geschrieben: 15 Juli 2018 - 20:40

Um auch nochmal auf das Thema zurückzukommen, ich finde es im übrigen gut so, wie es momentan ist.

Ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich teilweise sogar Probleme hatte, genug Ressourcen zu haben, was aber auch daran liegen kann, dass ich das Feature nur nebenbei genutzt habe, nicht viele Angriffe gemacht habe , da ich mich lieber auf das Hauptspiel konzentriere, wenn ich denn spiele.

Ich finde auch, dass es gut so ist, da das Spiel bereits viel Zeit in Anspruch nimmt und nicht jeder noch nebenbei Lust darauf hat, Angriffe dort zu machen und regelmäßig alles einzusammeln. Es sollte eben ein Nebenfeature bleiben und nicht eben das Hauptspiel übertönen - zumindest meiner Meinung nach, und daher finde ich es gut, wenn es nicht soooo schwer gestaltet ist, man nicht gezwungen ist jede paar Minuten einen Angriff zu machen, um weiter zu kommen usw.... -  ich finde dafür hat man genug Herausforderung alles zu planen, wo man was wie platziert und wann man wie was ausbaut. 

Ganz davon abgesehen, dass mit der richtigen Planung auch das "Problem" was hier genannt wird, zu beheben ist.


Bevor du einen neuen Beitrag postest, denke bitte immer an deine Wortwahl! 

Ebenfalls solltest du schauen, ob dein Inhalt eventuell schon gepostet wurde - in dem Falle reichen entsprechende Likes!


#17 Lakritzschnecke

Lakritzschnecke
  • Mitglied
  • 63 Beiträge
  • LocationDeutschland
  • Welt:S13

Geschrieben: 15 Juli 2018 - 20:57

Muss man immer alles schwerer machen, als das ganze Spiel es an Schwierigkeiten schon bringt?

Verstehe ich ehrlich gesagt nicht, warum hier eine Änderung vorgeschlagen wird...

*kopfschüttel*


Ein Tropfen an Liebe ist mehr Wert, als ein ganzer Sack voll Gold.

K-POP  :wub: 


#18 Rimischonie

Rimischonie
  • Mitglied
  • 815 Beiträge
  • Team:Vicious and Delicious
  • Welt:S2
  • Charakter:Rimischonie

Geschrieben: 15 Juli 2018 - 21:39

Es ist keine änderung, es ist der wünscht zurück zum alten oder anpassung der Rohstoffe zumachen.

Fakt ist einfach die Gliederung Superkleber:Zeronit (Ratio) passt nicht über ein.

 

z.B:

Verteidigungsstellung Stufe 25:  1.664.510:6.325.120

steht nichts im vergleich zu

Zentrale Stufe 25: 3.329.010:6.658.020

 

Diese Ratio differenz lässt sich einfach erklären, das hier einfach noch die alte berechnung benutzt wurde, wo ebend Roboter noch Superkleber gekostet hatten.

Nur diese ist leider obsolet/überholt(und hätte bei den Update mit angepasst werden müssen) und auch der wunsch der in einem anderen Thread probiert wurde zuerläutern/erklären auf taube Ohren gestoßen ist. Ein dritter Roboter wird dies auch nicht beheben!

 

Es ist fakt und kann nicht bestritten werden, wer es schwarz auf weiss haben will, hätte eine Liste über die Räume führen müssen.


Trollst du, troll ich zurück. Trollst du nicht, troll ich trotzdem.
Never underestimate a troll


#19 Ahmet

Ahmet

    Heldenhafter Forenschreck

  • Mitglied
  • 660 Beiträge
  • LocationInternet
  • Team:TITANIUM
  • Welt:S8
  • Charakter:Ahmet2kalayci

Geschrieben: 16 Juli 2018 - 08:43

ich starte eine Balanzierung, in dem ich Bauaufträge abbreche.

[...]

 

Könnte mir jemand bitte die genauen Nachteile einer Ressourcen Überangebotes darlegen?

Ich komm leider selbst nicht drauf :unsure:

 

Jetzt aber nicht sagen, "Man kann dan die Produzierten Superkleber und Zeronit nicht abholen"

Da ist kein Nachteil für deinen Helden - um den gehts ja noch oder?

Davon ab hab ichs schon auf die Vorteilseite gepackt! :P

Nicht mehr XX mal am Tag1-6 Flächen anklicken müssen und den der dich Besuchen kommt, eine freude machen, das er soviel Ressourcen mitnehmen darf - eine gute Tat, also ist man ein Held!

 

@Schnullerbacke

Es geht mir nur um deinen Vorschlag, welchen ich ablehne - nicht dich als Person, welchen ich ja nicht mal kenne.

Ich werde manchmal übereifrig und komme daher etwas Rüde rüber, sei mi9r bitte nicht böse.

Ich hab mir auch mit Tipps hier zurückgehalten, den wie du schon schreibst sind wir nicht bei der Rubrik "Fragen und Probleme" zudem ist das Heldenversteck recht komplex und man brauch einfach eigene erfahrung. Ich habe auch durch Fehler gelernt.

BTW Ich bespiele auf einem Server auch mit nur 1 Arbeitsroboter, habe aber auch da sogut wie nie einen Vollen Lager... muss mich aber dafür auch einschränken und kann nicht nach lust und laune bauen. Was mit 2 Arbeitsrobotern ehr gelingt :)


Bearbeitet von Narena, 17 Juli 2018 - 22:11,
Ton angepasst


#20 Mina

Mina

    Glitzerfee

  • Moderator
  • 1.647 Beiträge
  • Team:FlauschFarmInferno
  • Welt:S7
  • Charakter:MinaSommerwind

Geschrieben: 17 Juli 2018 - 04:28

OT entfernt


gNvVbDC.png






Themen mit den gleichen Schlagwörtern: Heldenversteck, Ressourcen

0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer